Kategorie: Bio

Unser Anspruch - Mehr als nur BIO

Eine Bio-Zertifizierung ist ein Qualitätsmerkmal für Lebensmittel. Der Anspruch unserer Bauern, Familien und Kleinbetriebe geht jedoch weit über diese Mindestanforderungen hinaus. Ihr innerer Antrieb lässt sich vor Allem in "alten Werten" begründen - Tradition, Handwerk, Regionalität, Verantwortung (gegenüber Tier und Mensch), Nachhaltigkeit, Familie, Natürlichkeit - Das alles hebt die Produkte, gegenüber Bio-Lebensmitteln aus dem Supermarkt, ab.

Die Auswahl an Produkten aus ökologischer Landwirtschaft ist groß und wächst aufgrund der großen Nachfrage stetig.
Das EU weite Bio Siegel gibt an, welche Produkte den EU Regelungen unterliegen. Wirklich außergewöhnliche, erstklassige Bio Waren gehen jedoch über gesetzliche Richtlinien hinaus. Das Team des Hofladen Bayern ist der Ansicht, dass vor allem Herzblut bei der Herstellung der Lebensmittel eine entscheidende Rolle beim Kauf von Lebensmitteln spielen sollte.

Was genau sind Bio Lebensmittel?

"Bio" bedeutet, dass die Produkte aus ökologischer Landwirtschaft bezogen werden.
Im Fokus von Produkten aus ökologischer Herstellung steht die Natur und der Tierschutz.
"Bio" steht für artgerechte Tierhaltung, weniger Lebensmittelzusatzstoffe und den Verzicht auf aggressive Pestizide zum Schutz der Pflanzen. Die engagierten Lieferanten und Hersteller des Hofladen Bayern arbeiten fleißig daran, den Standards des biologischen Anbaus und der biologischen Herstellung gerecht zu werden und darüber hinaus versuchen, Ihnen das bestmögliche Geschmackserlebnis zu bieten.

Wo genau kommen die Bio Waren her?

Regionalität ist Ihnen als umweltbewusster Konsument von Bio Produkten wahrscheinlich ebenso wichtig wie ein grundsätzlich nachhaltiger Anbau.
Im Supermarkt sind das ganze Jahr über frische Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren und exotische Früchte wie Avocado, Papaya und Ananas. Leider gehen durch die langen Transportwege viele Nährstoffe und Vitamine verloren, die unser Körper dringend braucht.
Um das zu verhindern, bezieht der Hofladen Bayern sein Bio Gemüse und Obst hauptsächlich aus der Ernte kleiner und mittelständischer regionaler Bauern und Familienbetriebe. Für den Hofladen Bayern ist der Bezug regionaler Lebensmittel nicht nur aus Klimagründen wichtig. Eine Förderung regionaler Produkte erhält auch die südostbayrische Kultur und das Wir-Gefühl.
Der Betrieb von Kühlhäusern zur Lagerung von Lebensmitteln, die nicht in Saison sind, verbraucht viel Energie. Daher legt der Hofladen Bayern beim Anbau des Obstes und Gemüses neben der Regionalität hohen Wert auf den Bezug saisonaler Früchte.
Auch der Großteil der weiteren Bio Waren werden von regionalen Erzeugern im Südosten von Bayern bezogen. Damit sollen kleine regionale Betriebe gefördert werden.
Transparenz für Konsumenten ist sehr wichtig. Daher kann die Herkunft der Bio Waren auch anhand der Bio Kontrollnummer nachverfolgt werden.

Wie werden die Bio Waren des Hofladen Bayern hergestellt?

Dem Team des Hofladen Bayern ist es wichtig, ausschließlich mit Betrieben zu kooperieren, denen es über die Einhaltung der EU weiten Bioregelungen hinaus am Herzen liegt, Bio Lebensmittel herzustellen, die hohen qualitativen Standards entsprechen und ihren Konsumenten ein unvergleichliches Genusserlebnis bieten.
Die Produkte werden zunächst natürlich unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften produziert.
Einige Produkte, wie beispielsweise die exquisiten Schokoladentafeln wurden handgefertigt. Erlesene und hochwertige Zutaten werden auf außergewöhnliche Art und Weise zu einzigartigen Genusserlebnissen komponiert.
Die vielfältige Auswahl an Teigwaren wird von unseren Herstellern aus hochwertigem Bio Mehl gebacken und bietet für jede Ernährungsweise das passende Brot. Von kohlenhydratarmem Eiweißbrot für eine proteinreiche, figurbewusste Ernährung bis zum saftigen, glutenfreien Hafer-Sonnenblumenbrot werden auch Sie fündig und mit einem der süßen oder herzhaften Brotaufstriche wird ihr Brot zu einer schmackhaften Mahlzeit.

Warum sind Bio Nahrungsmittel nachhaltiger?

Mit Ihrem bewussteren Konsum von Lebensmitteln tragen Sie erheblich zum Wohl für Ihre Umwelt bei.
Als "Bio" deklarierte Produkte müssen nicht zwingend regional bezogen werden. Die Bio Lebensmittel aus dem Supermarkt haben oft weite Reisen aus allen Kontinenten der Welt hinter sich. Zwar sind Produkte aus ökologischer Landwirtschaft grundsätzlich besser als Produkte aus konventioneller Landwirtschaft, jedoch können sich darunter immer noch Mangos aus tropischen und subtropischen Anbaugebieten wie einem Großteil Asiens, Mittel- und Südamerikas, Afrikas und Australien verstecken. Solche Früchte haben, aufgrund der langen Flugstrecken, die sie zurücklegen und der erschwerten Lagerungsbedingungen eine äußerst negative CO2 Bilanz.
Zum Vergleich könnte man statt dem Kauf einer Mango 12 km mit dem Auto fahren.

Um den CO2 Verbrauch möglichst niedrig zu halten, ist es dem Hofladen Bayern ein Anliegen, Produkte regional zu beziehen.
Auch ein bewussterer Umgang mit tierischen Lebensmitteln liegt dem Hofladen am Herzen. Konventionelle Eier, Milch- und Fleischprodukte werden zu geringen Preisen in Supermärkten und Discountern verkauft. Bei niedrigen Preisen gibt es immer einen Leidtragenden und wenn es nicht der Konsument ist, muss es ein vorhergehendes Kettenglied sein.
Die Bio Eier machen Ihr Frühstücksrührei zum unverwechselbaren Genuss ohne schlechtes Gewissen. Die Bio Eier wurden von Legehennen aus Freilandhaltung gelegt, jeden Tag mit frischem, saftigen bayrischen Gras gefüttert werden.

Bio Fleisch, wie Bio Hähnchen, Rind oder Schwein wird selbstverständlich auch von Betrieben bezogen, die genau auf eine artgerechte Haltung der Tiere achten. Die Bio Hähnchen, Rinder und Schweine erhalten natürliche Futtermittel, denen garantiert keine gentechnisch veränderten Zutaten zugefügt wurden. So können Sie ohne Reue Ihr Bio Fleisch zum Beispiel in Form eines wohl schmeckenden Bratens oder Schnitzels genießen. Neben abgepacktem Fleisch bietet der Hofladen auch eine Auswahl an hauchzartem Aufschnitt an.

Welche Vorteile haben Bio Produkte abgesehen davon, dass sie nachhaltiger sind?

Mit dem Kauf von ökologischen Produkten leisten Sie nicht nur einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und einem tierfreundlicheren Umgang in der Lebensmittelindustrie. Zusätzliche führen Sie Ihren Geschmacksknospen und Ihrem ganzen Körper etwas Gutes zu. Der natürliche, aromatische Geschmack ist unvergleichlich mit dem Geschmack konventioneller Lebensmittel.

Bei Bio Obst und Gemüse ist der Anteil an gesunden sekundären Pflanzenstoffen erheblich höher. Zudem wird Bio Gemüse und Obst nicht mit Hilfe von synthetischem Dünger angebaut. Synthetische Dünger sorgen zwar dafür, dass Obst und Gemüse schnell wachsen und besonders groß werden, jedoch bestehen Früchte, die mit solchen Düngemitteln behandelt werden überwiegend aus Wasser.
Bio Früchte werden mit organischen Düngern behandelt. Das hat eine höhere Nährstoff- und Vitamindichte und nebenbei auch ein aromatischeres Geschmackserlebnis zur Folge. Mit einer Bestellung der Obst- und Gemüsekisten vom Hofladen Bayern versorgen Sie sich und Ihre Familie mit der geballten Ladung an Vitaminen.

Die verschiedenen Käsesorten, die der Hofladen Bayern anbietet, reichen von mild und cremig bis würzig und passen perfekt zu einem geselligen Abend mit einem der feinen Liköre aus natürlichen Inhaltsstoffen.
Vielseitig verwendbare, delikate Würzsoßendips und Senfsorten sorgen für ein delikates Geschmackserlebnis. Im Zusammenspiel mit wohlschmeckendem Bio Fleisch umhüllt von aromatischen Gewürzen ergeben diese die ideale Grillkombination.

Bio wird oft mit aufwändigen Kochsessions assoziiert. Jedoch können Sie auch mit Bio Nahrungsmitteln zeitsparend kochen. Eine breite Palette aus würzigen Tomatensoßen zu einer der zahlreichen Weizen-, Vollkorn- oder Dinkelnudeln aus Bio Mehl ergibt ein simples und leckeres Mittag für Ihre ganze Familie.